„Hätte mir auch etwas Solidarität erwartet“

Einen Lockdown darf es nicht geben, Eigenverantwortung ist der Schlüssel, sagt Scheffknecht.

Einen Lockdown darf es nicht geben, Eigenverantwortung ist der Schlüssel, sagt Scheffknecht.

Landesregierung kritisiert Unternehmen für deren Kritik an der 2G-Regel.

Bregenz Seit zehn Tagen gilt die 2G-Regel in der Freizeit. Heute, Mittwoch, berät die Bundesregierung, ob die Regel zur Pandemiebekämpfung wirkt – oder ob weitere Einschränkungen notwendig sind. Landeshauptmann Markus Wallner bringt Regeln für Veranstaltungen ins Spiel. „Wir warten den heutigen Tag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.