Initiative zur Rettung des Achtalwegs

In der Optimalvariante belaufen sich die Kosten für den Ausbau über 50 Jahre auf 51,9 Millionen Euro, heißt es in der Studie.

In der Optimalvariante belaufen sich die Kosten für den Ausbau über 50 Jahre auf 51,9 Millionen Euro, heißt es in der Studie.

Auch der Umweltlandesrat hätte nichts gegen den Erhalt der Trasse.

Doren, Bregenz Seit ein paar Monaten ist klar: einen Geh- und Radweg von Kennelbach nach Doren durch das Achtal zu bauen, ist technisch und geologisch machbar. Die Studie wurde Ende Juni präsentiert. Gleichzeitig teilten die Regio Bregenzerwald und das Land mit, dass demnächst auch eine Alternativen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.