Kommentar

Gerold Riedmann

Unausweichlich Richtung Lockdown

Wer eine Krise verschleppt, darf sich nicht wundern, wenn’s mit der Zeit nicht allein bei der einen Krise bleibt. Aktuell treffen mindestens drei Krisen auf eine strapazierte Bevölkerung und einen ausgemergelten politischen Apparat der überfordert wirkenden Regierung Österreichs.

Eigentlich gäbe es m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.