Fleischkonsum ist ­schwere Kost fürs Klima

konsum Die Erzeugung von Nahrungsmitteln verursacht 37 Prozent der Emissionen. Fleisch ist für die Hälfte davon verantwortlich.

konsum Die Erzeugung von Nahrungsmitteln verursacht 37 Prozent der Emissionen. Fleisch ist für die Hälfte davon verantwortlich.

Nahrungsmittelproduktion als Treiber des Klimawandels.

Schwarzach, Wien Was wir essen, beeinflusst nicht nur unsere Gesundheit und unsere Leistungsfähigkeit, sondern hat auch Einfluss auf die Umwelt und damit den Klimawandel. „Wir müssen uns bewusst werden, dass das, was bei uns auf dem Teller landet, einen großen Einfluss auf den gesamten Planeten hat“

Artikel 29 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.