Werbung für die Drittimpfung

Neos, Ärztekammer, Landesregierung, Grüne, SPÖ und ÖVP (von links) werben für die Gelegenheit zur Auffrischungsimpfung.  VOL/Mayer

Neos, Ärztekammer, Landesregierung, Grüne, SPÖ und ÖVP (von links) werben für die Gelegenheit zur Auffrischungsimpfung.  VOL/Mayer

Nur eine Partei unterstützt den Aufruf nicht.

Bregenz Vorarlberg setzt auf die Drittimpfung, sechs Monate nach der Vollimmunisierung. Dafür warben am Dienstagmittag neben Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP) beinahe alle Landtagsfraktionen. Nur die Freiheitlichen sahen von der Möglichkeit ab. Für die anwesenden Gesundheitssprecher (die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.