Krankenhäuser wehren sich gegen Fake-News

Das LKH Bludenz fälsche den Impfstatus seiner Patienten, so der Vorwurf.  VN/Lerch

Das LKH Bludenz fälsche den Impfstatus seiner Patienten, so der Vorwurf.  VN/Lerch

Die Krankenhäuser prüfen nun rechtliche Schritte.

Bludenz, Feldkirch Der Vorwurf macht in den sozialen Medien die Runde: Im Krankenhaus Bludenz würde man geimpfte Patienten auf den Intensivstationen, die keine Antikörper vorweisen können, als ungeimpft führen. Die Intention: Somit würde die Zahl der ungeimpften Intensivpatienten künstlich hoch geha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.