Oberallgäuer Behörden am Anschlag

Extrem viele Neuinfektionen: Infizierte sollen Kontaktpersonen selbst informieren.

SCHWARZACH Bei den bisherigen Infektionswellen ist der bayerische Landkreis Oberallgäu relativ glimpflich davongekommen. Selten gab es mehr als 200 bestätigte Infektionen pro 100.000 Einwohner und Woche. In den vergangenen Tagen ist diese Inzidenz jedoch explodiert. Am Sonntag erreichte sie mit 429

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.