Kommentar

Gerold Riedmann

Türkiser Loyalität folgt schwarzer Absturz

Der ÖVP-Parteiobmann ist weitestgehend abgetaucht, hat sich noch keinem Interviewtermin gestellt seit dem Zur-Seite-Treten. Insofern hat Österreich vermutlich keinen Schatten-Kanzler, sondern eher die ÖVP einen Schatten-Parteiobmann. Intern möchte er nämlich mitreden, auch wenn das bei Mandataren au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.