Kein Durchkommen an der Pipeline

Der Baustart ist erfolgt. Zunächst wird mit einem Bagger das Kies am Ufer zur Seite geschafft.  Stadt, Rendering/Nägele Waibel, VN/Paultisch

Der Baustart ist erfolgt. Zunächst wird mit einem Bagger das Kies am Ufer zur Seite geschafft.  Stadt, Rendering/Nägele Waibel, VN/Paultisch

Ein 500 Meter langer Abschnitt wird bis Mai umgebaut. Das ist geplant.

BRegenz Nichts geht mehr an der Pipeline: Der Fuß- und Radweg entlang des Bregenzer Bodenseeufers endet seit dieser Woche in einer Sackgasse. Grund dafür sind Bauarbeiten. 2011 und 2014 wurde der Bereich zwischen Marina und Schanzgraben neu gestaltet. Nun sind die nächsten 500 Meter in Richtung Loch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.