Wie sich die ­Parteien ­finanzieren

von Michael Prock
Der Politikwissenschaftler Hubert Sickinger plädiert für eine Mischfinanzierung und härtere Strafen bei verdeckten Parteispenden.  VN/Steurer

Der Politikwissenschaftler Hubert Sickinger plädiert für eine Mischfinanzierung und härtere Strafen bei verdeckten Parteispenden.  VN/Steurer

Experte betont: Österreich ist Weltmeister bei der Parteienförderung.

Bregenz Als Hubert Sickinger kürzlich den Spielboden in Dornbirn betrat, saß Bundeskanzler Sebastian Kurz noch fest im Regierungssitz. Das Thema hat Sickinger aber schon getroffen: Im Rahmen der Gesprächsreihe „Neue Spielräume“ sprach er über Korruption, Inserate und Angriffe auf die Justiz. Der Pol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.