Gefährliche Dämmerung für Wild und Mensch

Gerade jetzt heißt es für Autofahrer auf Straßen in ländlichen Gebiet: aufpassen.   dpa

Gerade jetzt heißt es für Autofahrer auf Straßen in ländlichen Gebiet: aufpassen.   dpa

Es drohen Zusammenstöße beim Wechsel vom Wald auf Äsflächen.

Bregenz Es passiert in Österreich etliche Tausend Mal jährlich, und natürlich auch in Vorarlberg: Kollisionen mit Wildtieren. Vor allem der Herbst ist Wildunfallzeit. „Weil die Dämmerung in den Berufsverkehr fällt. Das heißt: Rehe, Füchse, Dachse wechseln von ihren Sicherheitsgebieten auf Äsflächen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.