Verheerende Dynamik für die ÖVP

Schwere Vorwürfe Es gehe um Inseratenkorruption und getäuschte Wähler, sagt Huber.

Schwere Vorwürfe Es gehe um Inseratenkorruption und getäuschte Wähler, sagt Huber.

Zukunft von Kurz ist nicht gesichert. Aufregung um geplante Löschaktion im Kanzleramt.

Wien Für Sebastian Kurz wird es langsam eng. Aber nicht nur für ihn, sondern auch für die türkis-grüne Koalition, erklärt Journalist, VN-Kommentator und „DieSubstanz“-Blogger Johannes Huber im Studio von „Vorarlberg Live“. Die ÖVP stürzte in den Umfragen ab. „Es gibt mit Alexander Schallenberg einen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.