In der Schweiz startet eine Impfoffensive

Bereits größerer Bevölkerungsanteil geschützt als in Österreich.

SCHWARZACH In der Schweiz hat sich das Infektionsgeschehen und vor allem auch die Lage in den Spitälern beruhigt. Gesundheitsminister Alain Berset sprach am Mittwoch in Luzern von „leicht ermutigenden“ Verhältnissen. Zurücklehnen und von einem Ende der Corona-Pandemie reden will man jedoch nicht.

Ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.