Ein Pfand auf Dosen und Plastik

von Michael Prock
Solche Bilder sollen zukünftig seltener werden. Ab 2025 werden Einwegplastikflaschen und Einwegdosen mit einem Pfand belegt.  VN/Stiplovsek

Solche Bilder sollen zukünftig seltener werden. Ab 2025 werden Einwegplastikflaschen und Einwegdosen mit einem Pfand belegt.  VN/Stiplovsek

Der Ministerrat beschloss ein Einwegpfand ab 2025. Die Höhe ist noch unklar.

Schwarzach Wer mit einer vollen Bierkiste einen Supermarkt verlässt, hat ihn nicht selten kurz zuvor mit einer leeren betreten. Bei Bier gehört das Pfand längst zum Alltag. Umweltministerin Leonore Gewessler hat sich zur Aufgabe gemacht, Pfand auch bei Plastikflaschen und Dosen einzuführen. Nun sche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.