Kommentar

Johannes Huber

Wo ist das andere Österreich?

Genug ist genug: Die Ideen des Machtmissbrauchs und der Umgang mit Steuergeld seien schwerwiegend. Schlimmer: Es gebe keine Bereitschaft, Konsequenzen zu ziehen. All das sagte nicht irgendjemand zu den neuesten Chats, sondern Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am 18. Mai 2019 nach Veröffentlichung d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.