Die türkise Akte

Sebastian Kurz ließ sich 2017 für seinen Wahlsieg feiern. Nun ist er mit schweren Vorwürfen konfrontiert. APA

Sebastian Kurz ließ sich 2017 für seinen Wahlsieg feiern. Nun ist er mit schweren Vorwürfen konfrontiert. APA

Scheinrechnungen, geschönte Umfragen und Intrigen: Ermittler orten komplexen Tatplan.

Wien Die Unterlagen der Ermittler sprechen eine klare Sprache. Es sei ein komplexer Tatplan mit dem Ziel entworfen worden, die ÖVP mit Sebastian Kurz zur Kanzlerpartei zu machen. Kurz – damals noch Außenminister – habe mit einer Gruppe enger Vertrauter Strategien entwickelt, die ÖVP zu übernehmen un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.