Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Verhaltensökonomie

Martin Kocher ist eines der beliebtesten Mitglieder der Bundesregierung. Der Arbeitsminister punktet mit seiner Expertise und als Quereinsteiger ohne parteipolitisches Vorleben. Bei der Neuauflage der „größten Entlastung der Zweiten Republik“ (Bundeskanzler Kurz) hat wohl sein Wissen als Verhaltensö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.