Tagesmütter bangen um ihre Existenz

Dringliche Forderung nach einem Grundgehalt und Tarifgleichheit.

Feldkirch „Es ist dramatisch!“ In wenigen Worten beschreibt Angelika Hagspiel, Geschäftsführerin der Kinderbetreuung Vorarlberg, die Situation der Tagesmütter. Im Bezirk Bludenz sei das System bereits zusammengebrochen. „Da gibt es nur noch drei“, verdeutlicht sie. Bereits seit fünf Jahren geht die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.