Abfall-Projekt ­bekommt ein Gesicht

Johannes Rauch, Harald Feldmann und Barbara Schöbi-Fink präsentieren Rikki.  VLK

Johannes Rauch, Harald Feldmann und Barbara Schöbi-Fink präsentieren Rikki.  VLK

Bregenz Rikki ist Vorarlbergs Symbolfigur für Abfallvermeidung und vor allem die Grundlage, den Jüngsten unserer Gesellschaft das Verantwortungsbewusstsein für Mülltrennung und Recycling auf spielerische Art zu vermitteln. Das kleine rote Eichhörnchen Rikki gibt es bereits seit 2006, die Pädagogen e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.