Kommentar

Johannes Huber

Entlastung schlägt Klimaschutz

Zur Steuerreform, die Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und weitere Regierungsmitglieder gestern zum Nachmittagskaffee präsentierten, gibt es einerseits gute Nachrichten: Es kommt zu einem Einstieg in eine „CO2-Bepreisung“ und zu massiven Entlastungen. Lohnsteuers

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.