CO2-Steuer startet bei 30 Euro pro Tonne

Gleich fünf Regierungsmitglieder verkündeten das Vorhaben.  APA

Gleich fünf Regierungsmitglieder verkündeten das Vorhaben.  APA

Gleichzeitig sind Entlastungsmaßnahmen geplant.
Regierung präsentiert Einigung über ökosoziale Steuerreform.

WIEN „Weniger Dreck in der Luft, aber mehr Geld im Börsel.“ Vom Unternehmen bis zum Verbraucher müsse klar sein: Wer das Klima schütze, dürfe nicht der Dumme sein. Mit diesen Worten fasste Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) am Sonntag zusammen, um was es bei der ökosozialen Steuerreform gehen soll. N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.