KPÖ nimmt ÖVP Platz eins in Graz ab

Elke Kahr könnte Bürgermeisterin der steirischen Landeshauptstadt werden.  APA

Elke Kahr könnte Bürgermeisterin der steirischen Landeshauptstadt werden.  APA

Paukenschlag: Kommunisten triumphieren, Nagl tritt zurück.

graz Die Grazer Gemeinderatswahl brachte am Sonntag eine Riesenüberraschung: Die KPÖ zog an der ÖVP – mit großem Vorsprung – vorbei und wurde stärkste politische Kraft. ÖVP-Bürgermeister Siegfried Nagl beendete seine 18-jährige Amtszeit kurz bevor das endgültige Wahlergebnis vorlag. Elke Kahr ließ n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.