Für Ungeimpfte wird es ungemütlicher

Im Sinne des eigenen Schutzes, aber auch des Schutzes anderer halte ich die eine oder andere Einschränkung für Ungeimpfte für gerechtfertigt. Ich würde aber nicht so weit gehen, die Verweigerung der Entgeltfortzahlung im Falle einer Covid-Erkrankung zu empfehlen. Das vertieft die ideologischen Gräben. Karlheinz Kopf, ÖVP

Im Sinne des eigenen Schutzes, aber auch des Schutzes anderer halte ich die eine oder andere Einschränkung für Ungeimpfte für gerechtfertigt. Ich würde aber nicht so weit gehen, die Verweigerung der Entgeltfortzahlung im Falle einer Covid-Erkrankung zu empfehlen. Das vertieft die ideologischen Gräben. Karlheinz Kopf, ÖVP

Strengere Zutrittsregeln in Österreich. Entschädigung bei Quarantäne wackelt in Deutschland.

Wien Neun von zehn Covid-Patienten auf den Intensivstationen sind ungeimpft. Ihre Behandlungen wären vermeidbar. Einen Selbstbehalt sollen sie trotzdem nicht zahlen. Weder der Chef der Österreichischen Gesundheitskasse, Andreas Huss, noch Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) halten das für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.