Regenreich, aber sehr warm

Auch der Sommer 2021 stand in Vorarlberg im Zeichen des Klimawandels.

SCHWARZACH Das astronomische Sommer dauert noch an, der meteorologische ist seit 31. August vorbei. Zeit für Experten wie Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), Bilanz zu ziehen. Und zwar eine durchaus überraschende: In den drei Monaten ab Juni gab es in Vorar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.