Drogenstrategie soll weiterentwickelt werden

Zahl der Drogentoten stabil. Fokus auf Prävention und niederschwelliger Beratung.

Bregenz In der jüngeren Vergangenheit ist in Vorarlberg keine Zunahme der Drogentoten pro Jahr zu verzeichnen. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Personen mit risikoreichem Opioidkonsum, die sich behandeln und helfen lassen, im Zeitraum der letzten 20 Jahre verfünffacht. Mittlerweile nehmen schon zw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.