Eine Impfkampagne mit Kommunikationsproblem

SEin Selbstbild zwischen Politikexperte der Nation, Liebe zum Sport und Promistatus.

SEin Selbstbild zwischen Politikexperte der Nation, Liebe zum Sport und Promistatus.

Der Politikexperte sieht die Politik in einer Vertrauenskrise.

Schwarzach Die Impfkampagne liegt seit Juli beim Bundeskanzleramt und ist eingeschlafen. „Es gibt einen doppelten Generalverdacht“, erklärt Österreichs oberster Politikinterpret Peter Filzmaier. Einerseits wollte man wohl den unbeschwerten Sommer nicht zu früh mit warnenden Botschaften verderben. An

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.