Die abenteuerliche Kindheit zweier Schwestern

Hermine (r.) und Anneliese erinnern sich gerne an ihre schöne Kindheit.

Hermine (r.) und Anneliese erinnern sich gerne an ihre schöne Kindheit.

Anneliese Fleisch und Hermine Walch wurden auf der Saarbrücker Hütte groß.

Schruns Ihre Eltern Jakob und Anna Both bewirtschafteten von 1939 bis 1956 die höchstgelegene Schutzhütte (2538 m) im Silvretta-Gebirge. Manchmal sehnen sich die Schwestern nach dem Hochgebirge. Dann machen die zwei Frauen einen Ausflug in die Silvretta. Die schönen Kindheitserinnerungen kommen dann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.