Öffis befinden sich auf der Überholspur

Bus und Bahn gehören für immer mehr Menschen in Vorarlberg zum Alltag.

SCHWARZACH Alle paar Jahre erhebt Statistik Austria, welche Verkehrsmittel ab 15-Jährige vom Boden- bis zum Neusiedlersee im Alltag benützen. Besonders in Vorarlberg gibt es dabei eine Verschiebung – und zwar weg vom eigenen Auto hin zu Bus und Bahn. Ende der 2000er waren hierzulande zwei von zehn M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.