Schweizer Spitäler füllen sich wieder

In St. Gallen hat sich die Zahl der Corona-Patienten in kurzer Zeit auf 43 vervielfacht.

SCHWARZACH Die Entwicklung gehe leider nicht in die Richtung, die man sich gewünscht habe, erklärte Patrick Mathys vom eidgenössischen Bundesamt für Gesundheit gestern auf einer Pressekonferenz in Bern: Nicht nur die Zahl bestätigter Infektionen gehe stark nach oben, sondern auch die der Hospitalisi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.