UVP-Reform in Aussicht

Katharina Lins sieht eine Befristung kritisch.  VN/STEURER

Katharina Lins sieht eine Befristung kritisch.  VN/STEURER

Naturschutzanwältin mahnt, alle Interessen zu wahren.

Wien Alle paar Jahre wieder kommt die Debatte über Umweltverträglichkeitsprüfungen. Zuletzt wurde 2018 über UVP diskutiert und diese mit dem Standortentwicklungsgesetz reformiert. Demnach müssen Verfahren standortrelevanter Projekte binnen zwölf Monaten abgeschlossen werden. Bislang kam das Gesetz a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.