FPÖ setzt auf Regionalität statt Tiertransporte

Der Transport von Tieren aus Vorarlberg hinaus steht in der Kritik.  VN

Der Transport von Tieren aus Vorarlberg hinaus steht in der Kritik.  VN

Bregenz Die Vorarlberger Freiheitlichen machen verstärkt Druck gegen Tiertransporte und setzen dabei auf eine Stärkung der regionalen Vorarlberger Landwirtschaft. „Mehr Regionalität verhindert sinnlose Tiertransporte“, ist Nicole Hosp überzeugt. Die Freiheitlichen hätten hier zahlreiche Vorschläge g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.