Sprunghafter Anstieg

Inzidenz in Graubünden und St. Gallen gestiegen. Situation bleibt aber ruhig.

bern Die Coronasituation entwickelt sich im Bodenseeraum derzeit unterschiedlich. Zieht man die Sieben-Tages-Inzidenz heran, also die bestätigten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche, fallen insbesondere die Zahlen aus den Schweizer Kantonen auf. In Graubünden und St. Gallen sind sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.