Corona forderte auch die Krebshilfe

Die Vorsorge ist im Coronajahr um bis zu 70 Prozent eingebrochen. Jetzt werden mehr Krebsdiagnosen im fortgeschrittenen Stadium erwartet.  vn

Die Vorsorge ist im Coronajahr um bis zu 70 Prozent eingebrochen. Jetzt werden mehr Krebsdiagnosen im fortgeschrittenen Stadium erwartet.  vn

Bedarf an Beratung und finanzieller Soforthilfe stieg.

dornbirn Corona prägte im vergangenen Jahr auch die Arbeit der Krebshilfe Vorarlberg. Persönliche Beratungen und Gespräche waren aufgrund von Lockdowns lange kaum möglich, vieles musste telefonisch oder über Video abgewickelt werden. Später hinderte die Verunsicherung manche Betroffenen daran, eine

Artikel 27 von 113
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.