Satireportal klagt Hanger wegen „sittenwidrigem Wettbewerb“

Wien Die von der „Tagespresse“ eingebrachte Klage gegen den ÖVP-Politiker Andreas Hanger wurde vom Handelsgericht zugelassen. Das Satireportal hatte Hanger unter Vorlage mehrerer Presseaussendungen „sittenwidrigen Wettbewerb“ vorgeworfen, da er sich als Politiker ausgebe, obwohl er Satiriker sei. Di

Artikel 23 von 160
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.