Zehn Anklagen in der Causa Chorherr beantragt

Chorherr bestreitet die Vorwürfe. Es gilt die Unschuldsvermutung. APA

Chorherr bestreitet die Vorwürfe. Es gilt die Unschuldsvermutung. APA

Wien Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat im Verfahren um Spenden an jenen Schulprojekts-Verein, dem einst der Ex-Planungssprecher der Wiener Grünen, Christoph Chorherr, vorstand, zehn Anklagen beantragt. Neben Chorherr sollen laut dem an die Oberstaatsanwaltschaft ergangen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.