Seequartier-Gesellschaften kaufen Bahnhofsflächen in Bregenz

von Michael Gasser
Rhomberg und i+R haben sich für ihr Seequartier Grundstücksflächen der ÖBB gesichert.  Seequartier, Eberle

Rhomberg und i+R haben sich für ihr Seequartier Grundstücksflächen der ÖBB gesichert.  Seequartier, Eberle

Immobilientransaktion offiziell in trockenen Tüchern. ÖBB haben Flächen an Projektbetreiber Rhomberg und i+R veräußert. Bezahlt wurde ein Mindestpreis von 8,5 Millionen Euro. Tatsächliche Verkaufssumme noch offen.

Bregenz Der Vertrag ist zwölf Seiten stark und regelt die neuen Eigentümerverhältnisse am Bregenzer Bahnhof. Mit der offiziellen Verbücherung nimmt die Entwicklung des Seequartiers jetzt eine weitere Hürde. „Es ist ein Meilenstein auf den wir lange hingearbeitet haben“, sagt Tobias Forer-Pernthaler,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.