Impfdurchbrüche sind selten

Wenn Vollimmunisierte erkranken: 28 Fälle in Vorarlberg.

Wien Impfdurchbrüche kommen vor. Wie aktuelle Zahlen der staatlichen Gesundheitsagentur Ages zeigen, sind sie keine Einzelfälle. Schwere Verläufe gibt es bei Geimpften aber kaum, berichtet Pharmakologe Markus Zeitlinger. Die Coronaimpfung ist hier äußerst effektiv.

1656 Fälle bei 4,6 Millionen

Als Imp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.