Walser wollen Traditionen schützen lassen

UNESCO-Kandidatur für immaterielles Kulturerbe.

schwarzach Die deutschsprachige Walser-Minderheit in Italien will als immaterielles Kulturerbe der UNESCO anerkannt werden. Initiator des Projekts ist der internationale Walser-Verband, der bei seinem Vorhaben neben Italien auch drei Nationen – Österreich, die Schweiz und Frankreich – einbinden will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.