Nur Platz 50 für den Juli

In Vorarlberg war der Sommermonat bis zu einem Grad kühler als im Mittel.

schwarzach Der Juli 2021 fällt nicht nur durch Hochwasserkatastrophen auf, sondern auch durch große regionale Unterschiede. Laut vorläufiger Auswertung der ZAMG reiht er sich zwar in die 15 wärmsten Julis der Messgeschichte ein, in Vorarlberg bringt es der Sommermonat allerdings nur auf Platz 50 der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.