Illwerke/VKW plante seit 2019 Einstieg in PV-Markt

Auf dem Vorarlberger PV-Markt ist ein heißer Kampf ausgebrochen.  VOL

Auf dem Vorarlberger PV-Markt ist ein heißer Kampf ausgebrochen.  VOL

Ohne Einstieg könnte man Kunden verlieren, sagt Wallner.

Bregenz Vor einigen Wochen gingen Vorarlbergs Fotovoltaik (PV)-Anbieter in die Offensive. Schon länger ärgern sie sich über die Markteingriffe des landeseigenen Energiedienstleisters Illwerke/VKW. Als der Konzern das PV-Unternehmen Doma kaufte, hatte die Branche genug. In einem offenen Brief klagten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.