Ein düsteres Jahr für die Bienen

von Klaus Hämmerle
Den heimischen Honigbienen ging es heuer wegen des verregneten Frühlings gar nicht gut. dpa

Den heimischen Honigbienen ging es heuer wegen des verregneten Frühlings gar nicht gut. dpa

Die Hauptsaison wurde für die Honigproduzenten zum Desaster.

Wolfurt Gerhard Mohr (55) ist gewöhnlich ein Optimist. Einer, für den das Glas halbvoll statt halbleer ist. Doch im Hinblick auf das heurige Bienenjahr kann auch Mohr keine Zuversicht mehr ausstrahlen. „Es war für die Bienen eine dramatisch schlechte Zeit. Statt in der Blütezeit fleißig Honig zu sam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.