Migration hat nachgelassen

Auch 2020 bildeten Deutsche die mit Abstand größte Gruppe, die es nach Vorarlberg zog.

SCHWARZACH Migration im Wandel der Zeit: Wurde sie vor einigen Jahrzehnten sehr stark von „Gastarbeitern“ aus der Türkei und dem ehemaligen Jugoslawien geprägt sowie 2015 von Flüchtlingen aus Syrien und Afghanistan, war sie in den vergangenen Jahren eher wieder EU-europäisch, um nicht zu sagen deuts

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.