Machbarkeit einer Unterflurtrasse bestätigt

Vorstudie für 11,2 Kilometer-Trasse sieht Kosten bei 1,5 Mrd. Euro.

Bregenz Ein zweigleisiges Tunnelbauwerk zwischen der Staatsgrenze Hörbranz und Lauterach, 11,2 Kilometer lang und teilweise bis zu 20 Meter unter der Erdoberfläche: für die Jahrhundertvision einer Unterflurtrasse der Bahn im Großraum Bregenz liegt jetzt eine Studie vor. Die wesentlichen Erkenntnisse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.