Fatma und ihre verlustreiche Vergangenheit

von Martina Kuster
Fatma hält sich gerne in der Natur auf, am liebsten in ihrem Gemüsegarten.  VN/KUM

Fatma hält sich gerne in der Natur auf, am liebsten in ihrem Gemüsegarten.  VN/KUM

52-jährige Frau leidet an Depressionen. Im Gemüsegarten erlebt sie glückliche Momente.

Wolfurt Schnecken haben sich über den Kopfsalat hergemacht. Fatma (Name geändert) ärgert sich darüber, freut sich dann aber, dass sie Jungzwiebeln ernten kann. Die türkischstämmige Bregenzerin bewirtschaftet mit ihrer Nachbarin ein Stück Land, das sie vom Obst- und Gartenbauverein Wolfurt gepachtet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.