Delta setzt sich langsam durch

Ende Mai lag der Delta-Anteil bei Neuinfektionen noch bei unter drei Prozent. DPA

Ende Mai lag der Delta-Anteil bei Neuinfektionen noch bei unter drei Prozent. DPA

In Vorarlberg ist bereits ein Fünftel der Neuinfizierten von der neuen Variante betroffen.

Wien Die Delta-Variante schleicht sich ein. Auch in Vorarlberg greift sie langsam um sich. Sieben Betroffene wöchentlich zählte das Land seit Ende Mai. „Von den 28 bekannten Fällen sind noch acht aktiv“, heißt es aus der Landespressestelle auf VN-Anfrage. Delta ist der neue Name der erstmals in Indi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.