Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Alles kein Zufall

Herbert Kickl genießt als frisch gewählter FP-Chef sichtlich die Bühne. Ohne Rücksicht teilt er an Journalisten und politische Gegner aus. Allen wirft er mangelnden Einblick in die Fakten und fehlerhafte Recherche vor – oder er verwirrt mit Vergleichen. In Wahrheit weicht er damit geschickt unangene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.