Gondeln und Sessellifte müssen nicht mehr zur Hälfte frei bleiben

Wir haben klare Regeln für ein sicheres Skivergnügen. Ich erwarte mir einen Schritt zurück in eine neue Normalität. Wenn man die Liftkarte - nach 3-G-Standard geprüft - gekauft hat, steht einem unbeschwerten Skispaß nichts mehr im Weg. Andreas Gapp, Obmann Fachgruppe Seilbahnen in der Vorarlberger Wirtschaftskammer

Wir haben klare Regeln für ein sicheres Skivergnügen. Ich erwarte mir einen Schritt zurück in eine neue Normalität. Wenn man die Liftkarte - nach 3-G-Standard geprüft - gekauft hat, steht einem unbeschwerten Skispaß nichts mehr im Weg. Andreas Gapp, Obmann Fachgruppe Seilbahnen in der Vorarlberger Wirtschaftskammer

Wien Der 10. Juni ist ein guter Tag für die Vorarlberger Seilbahnwirtschaft. Denn auch für sie heißt es ab heute: Die Kapazitäten dürfen gesteigert werden. Statt 50 Prozent der Plätze können in Gondeln und auf Sesselliften mit Windhaube wieder 75 Prozent besetzt werden. Im Freien fällt die Maskenpfl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.