Der nächste Rückzug: ÖBAG-Chef tritt ab

Schmids Rücktritt ist nicht der erste infolge des U-Ausschusses.

Wien ÖBAG-Chef Thomas Chef zieht die Konsequenzen aus seinen umstrittenen Chats und verlässt mit sofortiger Wirkung die Staatsholding. Darüber hinaus gibt er seinen Posten als Verbund-Aufsichtsratsvorsitzender ab.  Die ÖBAG verwaltet rund 26 Milliarden Euro an Staatsvermögen. Schmids Job – sein Vert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.