Wenn alle Türen zu sind: Notschlafstelle für Jugendliche

Die Notschlafstelle „Anker“ in Dornbirn soll Jugendlichen eine Nächtigungsmöglichkeit bieten, die in Schwierigkeiten stecken. VN/HARTINGER

Die Notschlafstelle „Anker“ in Dornbirn soll Jugendlichen eine Nächtigungsmöglichkeit bieten, die in Schwierigkeiten stecken. VN/HARTINGER

In Dornbirn richtet sich Angebot an bestimmte Gruppe.

DORNBIRN Es gibt sie, die Jugendlichen, die sich mit allen verkracht haben: mit den Eltern, mit ihrer Wohngemeinschaft, mit jenen, bei denen sie sonst Zuflucht finden. Für sie gibt es ab 16. Juni in der Dornbirner Stadtstraße eine Notschlafstelle. Maximal sechs Personen im Alter zwischen 14 und höch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.