Kommentar

Michael Prock

Ein Versagen der Kontrolle

Kontrolle ist keine Störung des politischen Alltags. Sie bildet das Grundgerüst politischen Handelns. Kontrolle soll sicherstellen, dass ein Politiker seine Aufgabe im Sinne des Auftraggebers – also des Bürgers – erfüllt. Aber in Fußach?

Kontrollinstrumente wie das Vier-Augen-Prinzip bei Überweisunge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.